Willkommen auf jungs-reiten.de

​​Seit Jahrzehnten reiten zunehmend weniger Jungen bei uns.

Früher war es ganz anders: ​Bis in die 1960er Jahre waren die Männer und Jungen auf den Reiterhöfen meistens unter sich - mit wenigen Ausnahmen. Denn damals waren die Mädchen nicht gleichberechtigt. Sie mussten Röcke tragen und man sagte: "Reiten schickt sich nicht für Mädchen."

Das Interesse der Mädchen aber war da. Und zurecht erkämpften sich Frauen und Mädchen einen völlig gleichberechtigten Platz im Reitsport.

Seit 1977 gibt es in deutschen Reitvereinen mehr Frauen und Mädchen als Männer und Jungen.

 

Nun bleiben die Jungen und Männer mehr und mehr weg. Dazu stellen sich viele Fragen:

  • Wieso bleiben die Jungen weg?

  • Warum sieht es in anderen Ländern wie Spanien teilweise noch ganz anders aus?

  • Weshalb trauen viele Jungen sich nicht, mit dem Reiten zu beginnen, obwohl sie sich dafür (heimlich) interessieren?

  • Ist Reiten nichts für Jungs, nur weil viele Mädchen reiten?

  • Was können reitende Jungs tun, wenn ihre Mitschüler sich über sie lustig machen?

  • Was macht interessierten Jungen Mut, das Reiten auszuprobieren?

Tauscht euch im Forum darüber aus.

Sucht man für einen Jungen in einer Buchhandlung oder einer Bücherei ein Buch zum Thema Pferde und Reiten, wird man leider kaum fündig.

Jetzt ist endlich ein Buch mit vielen Fotos erschienen, das sich gezielt an Jungen richtet.

Noch ist das Angebot auf dieser Seite eher bescheiden.

Es soll aber in der kommenden Zeit ausgebaut werden.

Für Ideen ist ebenfalls Platz im Forum. Mitmachen ist erwünscht!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now